6 Anpassungen am Vorgänger 2013/2016

Es ist nicht nötig, im Steuergerät die Controllerplatine durch die neue zu ersetzen. Es sind lediglich der vormalige Diodenverstärker IC6 von den ADC-Eingängen zu trennen und die FWD- und REV-Ausgänge des neuen Kopplers an die ADC-Eingänge ADC0, Pin37, (FWD) und ADC1, Pin36, (REV) anzulöten, siehe Abb. 6.1. Die +12V-Versorgung könnte noch an Pin8 des IC6 abgetrennt werden.

Controller 2013 Platinenänderung

Abb. 6.1: Abkoppeln des Diodenverstärkers IC6 der Version 2013/2016.

Der 16MHz-Quarz muss durch einen mit 18,432MHz ersetzt werden.

Auf der Frontplatte erhält die untere "Prog"-LED die Beschriftung "SWR".