4 Download

Hier noch die ergänzenden Informationen. Die Stückliste ist in "powermeter_information_v109.zip" versteckt. Nicht in der Stückliste aufgeführt sind der optionale Li-Ionen-Lader und die Zuführung der externen Spannungsversorgung, etwa mit einer schaltbaren Hohlbuchse und Buchse/Stecker für die Detektoren. Bei Diodendetektoren reichen Koax (SMA, BNC...), für aktive Detektoren muss noch eine Spannungsversorgung vorgesehen werden. Wir haben hier vierpolige Mikrophonstecker/-buchsen verwendet. Die Detektormasse ist nicht mit Frontplatte und (Metall)Gehäuse zu verbinden. Also Koax-Buchsen isoliert einbauen, um Handempfindlichkeit zu vermeiden.

Die Firmware (.bas und .hex) ist wie immer Open Source für den privaten Gebrauch entsprechend den GNU Lizenzbedingungen. Eine kommerzielle Verwertung ist nicht gestattet.

Firmware Edit history
V1.00    2015-12-14, first release
V1.01     2015-12-19  Bug fix in submenus 1.5 & 2.2
V1.02     2015-12-28  Up/Down auto repeat for freq. & attenuator 0.01dB correction steps
V1.03     2016-01-08  Supply voltage control (ADC0&ADC1) adapted for Li-Ion battery
V1.04     2016-01-26  Bug fix ext. supply voltage control value
               Set blanks in lower & upper 2 point uncalibrated dBm areas
V1.05     2017-05-08  Bug fix LCD backlight, PD7(OC2) may produce key event
V1.10     2017-05-22  Menu control simplified, running average for ADC mean values

Vorbeugend zu diesbezüglichen Fragen noch: Platinen können wir leider nicht anbieten.

In der Datei AD8307 Probe320x240.zip ist ein kleines Video (ca. 5MB), aufgenommen mit dem erwähnten AD8307-Messkopf. Es zeigt, dass auch im Untergeschoss noch halbwegs gut zu messen ist.

  1. +10 bis -90dBm in 10dB-Schritten
  2.  -80 bis -90dBm in   1 dB-Schritten.