4NEC2

Abenteuer Antennenbau

Dipolantenne

Die Antenne ist der beste HF-Verstärker. Diese Binsenweisheit gilt gleichermaßen für den Empfangs- wie für den Sendebetrieb. Bleibt nur noch zu klären, welche darf es denn sein? Der Rothammel bietet dazu in der 12. Auflage auf knapp 1000 Seiten Vorschläge an. In der neuen Auflage gönnt er sich weitere 500 Seiten. Das Internet bietet noch mehr, für jeden Geschmack etwas. Es kann einen Antennen-Dummie schon umtreiben.

Anzeige nach BEMFV ("Selbsterklärung")

Die Anzeige einer Amateurfunkstelle nach BEMFV (Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder) mit dem Programm Wattwächter der Bundesnetzagentur (BNetzA) ist recht komfortabel zu erstellen, wenn mit Antennen gearbeitet wird, für die Wattwächter Daten bereitstellt. Wenn nicht, ist ein Umweg über eine Antennensimulation möglich. Dieser etwas mühsamere Weg mit dem Programm 4NEC2 soll hier gezeigt werden.

1 Antennenmodellierung mit 4NEC2

Da für die unteren Kurzwellenbänder eine Nahfeldberechnung anzustellen ist, wurde 4NEC2 [10] von Arie Voors verwendet. Da bleiben keine Wünsche offen. Thanks a lot, Arie. Bei der Installation sollte das vorgeschlagene Installationsverzeichnis c:\4nec2\ übernommen werden.

Subscribe to RSS - 4NEC2