Platinenherstellung und SMD-Bestückung

Gespeichert von DL6GL am Mi., 28.12.2011 - 13:16
Platine, teilweise bestückt

Es ist hier die Rede von der Lasertoner-Transfermethode. Für diejenigen, die über einen Laserdrucker verfügen, ist dies eine schnelle und einfache Art, an sauber geätzte Platinen zu kommen.

Zugegeben, richtig hübsche Platinen gelingen nicht immer und Leiterbahnbreiten unter 0,3mm sind kaum realisierbar. Fotodruck wäre die bessere Alternative für die Eigenherstellung.

Nachdem einige OMs voll des Lobes waren - "gut und günstig" -, gebe ich die Empfehlung gerne weiter, inzwischen bestätigt durch eigene Feststellung:

Dirk Ruffing, DH4YM.
https://www.dh4ym.de
Durchkontaktierungen macht Dirk allerdings selber nicht. Gefragte Platinen sind jedoch in professioneller Ausführung erhältlich.

Mit dem Programm Printfile im Download können die auf dieser Website alternativ zur Verfügung gestellten Platinenvorlagen im Postscript-Format (.ps) ausgedruckt werden.

Download