Anpassung

Impedanztransformation mit dem Dipol-Feeder

Gespeichert von DL6GL am Sa., 03.08.2013 - 09:04

Die Berechnung eines ZS6BKW Inverted V-Dipols einschließlich Hühnerleiter mit dem Programm MMANA-GAL ergab zweifelhafte Ergebnisse. Mag es an einer ungeeigneten Einbindung der Hühnerleiter in die Antennengeometrie gelegen haben, also ein Bedienungsfehler, oder an MMANA selbst, sei dahingestellt. DF6SJ schildert in [1] und [2], dass auch EZNEC mit einigen Fußfallen aufwartet, in die ein Anfänger oder Gelegenheitsnutzer tappen kann.