PIN diode attenuator

3.3 10 Watt-PA

1 Vorüberlegungen

Die Entscheidung war nicht einfach. Wie viele Watt passen noch in das TRX-Gehäuse? Netzteil und Kühlkörper brauchen nun mal Platz. Dann die Kernfrage: Welches PA-Konzept? Mal mit den preiswerten Schalt-VMOSFET-Typen IRF510 oder größer versuchen oder doch echte HF-MOSFETs nehmen? Die IRF-MOSFETs lassen sich mit hohen Spannungen um die 30V oder höher betreiben, die allseits beliebten Mitsubishi-HF-MOSFETs vom Typ RDxxHHF1 mit Spannungen zwischen 12 und 15V.

2.6 Der etwas andere ZF-Verstärker von DC4KU

Nun aber mal ordentlich! So bestechend das Konzept erscheint, ergaben neuerliche Untersuchungen Anfang 2016, dass dem ZF-Verstärker in der Version 2011 ein paar Verbesserungen gut zu Gesicht stünden:

Subscribe to RSS - PIN diode attenuator